BLS-AED-Komplettkurs (Generic Provider)

Kursleitziel

Die Teilnehmenden wenden die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung (BLS) inkl. Automatischer Defibrillation (AED) bei Kindern und Erwachsenen unter Beachtung der eigenen Sicherheit in unterschiedlichen Situationen an.

Kursfeinziele

Die Teilnehmenden:

  • alarmieren korrekt
  • beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit
  • wenden BLS-Massnahmen inkl. Einsatz des AED an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern korrekt an
  • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall
  • führen eine korrekte Bewusstlosenlagerung durch
  • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
  • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
  • beschreiben den Umgang mit Ersthilfe-hemmenden Faktoren
Zielpublikum BLS-AED- Komplettkurs (Generic Provider)

BLS-AED-Komplettkurse richten sich an alle Personen, die ihre Handlungsbereitschaft bei einem Herzkreislauf-, Hypoxie- oder Schlaganfall-Notfall möglichst hoch halten wollen (z.B. Angehörige von Herzpatienten, Lernende und Studierende in Ausbildung etc.), in ein First-Responder-System eingebunden sind oder berufsbedingt sichere BLS-Kompetenzen nachweisen müssen (z.B. speziell ausgebildete First-Responder: Feuerwehr, Polizei, Betriebssanitätspersonal, Bademeister, Samariter im Postendienst; Personen, die in Betrieben arbeiten, wo ein AED zur Verfügung steht; Gesundheitsfachpersonen etc.).

Kursinhalt

BLS-AED-Komplettkurse fokussieren auf eine Kenntnisvertiefung und der situativ angepassten Anwendung von Grundfertigkeiten der Wiederbelebung.


Der Kursinhalt umfasst
  • Helfen unter Wahrung des Selbstschutzes
  • Erkennen und Beurteilen von Notfallsituationen
  • Vermittlung der nationalen Notrufnummer (wo erforderlich ergänzend lokale Notruf-Konzepte)
  • Erläuterung und Diskussion der Überlebenskette
  • Handlungsablauf gemäss SRC-Richtlinien
  • SRC-Algorithmus: BLS + AED Erwachsene, Kinder und Säuglinge (ab 1 Monat)
  • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzmassage, Beatmung, AED-Einsatz gemäss SRC-Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern
  • Bewusstlosenlagerung beim Erwachsenen und Kind
  • Situationserfassung, und Problemlösung in verschiedenen Notfall-Situationen
  • Kooperation mit Laien- und mit Profi-Helfern
  • Teamarbeit und Kommunikation
  • Bearbeitung von mindestens 3 Fallszenarien mit zunehmender Komplexität (Beispiele mit mindestens zwei Herz-Kreislauf-Notfällen und mindestens einer respiratorischen Ursache)
  • Motivationen des Helfens inkl. förderlicher und hemmender Einflüsse
  • Ethische Grundprinzipien
  • Rechtliche Aspekte: Haftung bei unterlassener Hilfeleistung
  • Häufige Fehler und deren Vermeidung
  • Diskussion offener Fragen

Komplettkurs

CHF4006 Stunden

BLS-AED-Komplett/Generic Provider

Intensives, umfassendes Training und Schulung in Reanimation

Abschluss: Kursausweis SRC, Gültigkeit 2 Jahre, Abgabe SRC Algorithmus und Skript